XCid 2, Reinigung und Pflege vor der Sterilisation

Die Sicherstellung der Asepsis und die Vermeidung von Infektionsrisiken sind von steigender Bedeutung sowohl für die Patienten als auch für die Berufe im Gesundheitswesen. Instrumente sind die „Achillesferse“ der Hygienekette. Nur trockene und saubere Instrumente können ordnungsgemäß sterilisiert werden. X-Cid 2 ist ein Gerät zur automatischen Reinigung mit Desinfektions-Funktionen. Damit können Handstücke, Winkelstücke und Turbinen für die Sterilisation aufbereitet werden.

Das X-Cid 2 Gerät „vor-desinfiziert“*, reinigt und ölt automatisch Hand- und Winkelstücke sowie Turbinen, ohne dass sie zerlegt werden müssen, in ca. 30 Minuten unter Einsatz von X-Cidol 2, einem Desinfektions- und Reinigungsmittel. Die damit aufbereiteten Instrumente sind sauber und voll funktionsfähig, fertig vorbereitet für Verpackung und Sterilisation.

* X-Cidol 2 wirkt einigend, bakterizid, fungizid, tuberkulozid und viruzid

Die Gewinnkombination X-Cid 2 / X-Cidol 2

  • Beseitigt 96% der im Inneren von Instrumenten anfänglich vorhandenen Kontamination (Untersuchungen wurden mit dem Schwedischen Test auf verbliebene Anschmutzungen entsprechend der ISO-Norm TS 15883-5, Anhang M für Reinigungs-Desinfektionsgeräte durchgeführt)
  • Zu einer Titerreduktion von mehr als 6 Log-Stufen für die folgenden Mikroorganismen führt: Pseudomonas aeruginosa, Staphylococcus aureus, Streptococcus salivarius und Candida albicans.

Praktisch

  • Einsatzmöglichkeit in jeder zahnärztlichen Praxis
  • Zerlegung von Instrumenten ist nicht erforderlich, die mechanischen Komponenten der Instrumente rotieren ständig und stehen kontinuierlich in Kontakt mit den verschiedenen Flüssigkeiten (Patent von MICRO-MEGA)

Wirtschaftlich und wirksam

  • Ein kompletter Zyklus
  • Spart Zeit, da jedes Instrument einzeln aufbereitet wird
  • Verlängert die Funktionsdauer Ihrer Instrumente durch die Entfernung organischer Ablagerungen, die während der Sterilisation verkrusten können