R-ENDO, die Lösung für die endodontische Revision

Die endodontische Revision ist ein Eingriff, der infolge einer nicht erfolgreichen endodontischen Erstbehandlung erforderlich wird. Die als schwierig geltende endodontische Nachbehandlung erfolgt in zwei Phasen: Eine erste Phase der koronalen Aufbereitung geht der Phase der erneuten Aufbereitung der Zahnwurzel voraus.

Die Sequenz R-ENDO von MICRO-MEGA ist ein Gesamtkonzept für die endodontische Revision. Sie ist ideal für die am häufigsten verwendeten Füllmaterialien wie Guttapercha oder Wurzelfüllpaste und bietet ein einfaches Anwendungsprotokoll für die sichere Entfernung der alten Füllmaterialien und erneute Aufbereitung des Wurzelkanals. Eine zusätzliche Aufbereitungsmethode ist nicht erforderlich. Die speziellen Konizitäten, Gewindesteigungen und Längen der R-ENDO-Feilen sorgen für einen progressiven Zugang in jeden Bereich des Wurzelkanals.

R-ENDO besteht aus einem Edelstahl-Handinstrument (Rm) zum Aufbrechen der harten Schicht des Füllmaterials sowie aus vier Nickel-Titan-Instrumenten in kontinuierlicher Rotation zur Entfernung koronaler Hindernisse (Re) und zur progressiven Aufbereitung der drei Bereiche des Wurzelkanals (R1, R2, R3).

2-in-1-Sequenz

  • Eine einzigartige Methode für die Entfernung des Füllmaterials und die Aufbereitung des Wurzelkanals
  • Einfaches und leicht zu merkendes Anwendungsprotokoll
  • Wirksame Entfernung alter Füllmaterialien und Reinigung der Wurzelkanalwände
  • Nach der erneuten Aufbereitung erfolgt die Obturation nach den üblichen Verfahren

Sicherer Zugang zur apikalen Zone

  • Einhaltung des ursprünglichen Wurzelkanalverlaufs
  • Reproduzierbarkeit der Ergebnisse
  • Alle Instrumente mit inaktiver Spitze, um jegliches Risiko einer Via falsa oder Perforation auszuschließen

Klinische Fälle

Fragen und Antworten